Bücher

Hier findet ihr eine Auswahl von uns gelesener und empfehlenswerter Bücher.

Buchempfehlungen

Um unseren Griechischen Landschildkröten eine möglichst artgerechte Lebensweise in unseren Gärten zu ermöglichen, sind Bücher auch in Zeiten des Internets eine wichtige Informationsquelle. Die Auswahl ist mittlerweile sehr groß, aber nicht jedes Buch ist gut. Teilweise sind die Bücher auch schon älter und entsprechen nicht mehr dem heutigen Erkenntnisstand.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Bücher, die sich mit der Haltung, Pflege und Zucht der Landschildkröten befassen. Wir möchten vor allem Einsteigern in die Landschildkrötenhaltung die Auswahl unter den Schildkrötenbüchern erleichtern und stellen hier nur die Literatur vor, die wir selber gelesen haben und für empfehlenswert halten. Nicht nur Neueinsteiger werden hier das richtige Buch finden, sondern auch erfahrene Schildkrötenhalter entdecken bestimmt ein Buch, das sie noch nicht kennen.

Neuerscheinungen werden wir auch für euch lesen und die Literaturliste gegebenenfalls erweitern.

Sicherlich gibt es auch in diesen Büchern Kleinigkeiten, die wir nicht so machen würden. Und es ist ja auch irgendwo natürlich, dass nicht alle Fachleute und Schildkrötenhalter einer Meinung sind. Aber insgesamt sind wir von diesen Büchern überzeugt. Für weitere Informationen zu den Büchern klickt bitte auf das jeweilige Bild. Ihr werdet dann automatisch zu Amazon weitergeleitet.


Werbung
Absolut empfehlenswert und in unseren Augen ein Muss für jeden Einsteiger ist das Buch von Thorsten Geier. Wer sich verantwortungsvoll mit dem Thema Landschildkrötenhaltung auseinandersetzen möchte, sollte dieses Buch bereits vor der Anschaffung von Landschildkröten gelesen haben.

Werbung
Ebenfalls von Thorsten Geier ist das Buch zum Thema Winterstarre. Jeder verantwortungsvolle Schildkrötenhalter kennt das mulmige Gefühl vor der Winterstarre. Dieses Buch liefert wichtige Informationen zur Bedeutung der Winterstarre und wie eine naturnahe, erfolgreiche Durchführung in unserem Breitengrad möglich ist. Hier haben wir auch eine kurze Buchbesprechung dazu geschrieben.

Werbung
Speziell mit dem Thema Aufzucht von Jungtieren befasst sich dieses Buch von Wolfgang Wegehaupt. Auch ein Buch, was jeder schon vor dem Kauf einer jungen Landschildkröte gelesen haben sollte.

Werbung
Wer sich dann intensiver mit der Haltung und Zucht europäischer Landschildkröten auseinandersetzen möchte, kommt an diesem Buch von Wolfgang Wegehaupt nicht vorbei. Es ist in unseren Augen das Fachbuch und gehört in jedes Bücherregal eines Schildkrötenhalters.

Werbung
Für ein gesundes Schildkrötenleben ist das richtige Futter unverzichtbar. Eine  große Hilfe bei der Auswahl geeigneter Wildpflanzen und -kräuter ist das Buch von Marion Minch.

Daneben halten wir noch folgende Bücher für gut und lesenswert:


Werbung



 

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Neben unseren Empfehlungen gibt es bestimmt auch noch andere gute Bücher, die wir bisher nur noch nicht gelesen haben. Wir möchten aber auch erwähnen, dass es Bücher gibt, die in unseren Augen falsche Fütterungsempfehlungen geben oder Kapitel zum Thema Terrarienhaltung enthalten. Das sind zwei Punkte, die für ein gesundes Schildkrötenleben schädlich sind.

 

Neues Buch „Der Schildkröten-Gärtner“ von Thorsten Geier

In der Reihe „Ratgeber zur Haltung Europäischer Landschildkröten“ von Thorsten Geier ist vor ein paar Tagen Band 2 mit dem Titel „Der Schildkröten-Gärtner – Naturnahe Ernährung Europäischer Landschildkröten“ erschienen. Wir haben uns bereits ein Exemplar sichern können und werden es demnächst ausführlich in unserer Literaturliste vorstellen.

"Der Schildkröten-Gärtner" von Thorsten Geier
Total**: 24,80 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 10.10.2017 14:05:33 | Hinweise zu Preisangaben, Versandkosten, Affiliate-Links im Disclaimer und am Seitenende.

Kurzvorstellung

Wer so lange nicht warten möchte, dem geben wir schon jetzt einen kurzen Einblick in das Buch. Auf ca. 300 Seiten erfährst du viele Details, um deine Landschildkröten möglichst naturnah ernähren zu können.

Was ist eine naturnahe Ernährung

Zu Beginn erklärt Thorsten Geier die Hintergründe, warum eine naturnahe Ernährung wichtig ist und was lange Zeit in der Landschildkröten-Haltung häufig falsch gemacht wurde. Leider sind manche Verhaltensweisen noch heute bei einigen Haltern anzutreffen. Daher ist das Buch sicherlich auch für so manch „alten Hasen“ noch eine Bereicherung.

Wie der Titel des Buches schon verrät, wird besonders viel Wert auf eine naturnahe Ernährung unserer Pfleglinge gelegt. Anhand von Vergleichen mit den Ursprungshabitaten zeigt Thorsten Geier sehr deutlich, welche Fehler wir bei der Fütterung häufig machen. Dabei gibt er gleichzeitig sehr hilfreiche Tipps, wie wir so manches besser machen können. Sehr wichtig ist, dass wir uns vor Augen halten, welche Vegetation die Schildkröten in ihrer Heimat antreffen. Dies müssen wir im Jahresverlauf auch bei der Fütterung unserer Tiere beachten. In diesem Zusammenhang weist Thorsten Geier deutlich darauf hin, dass zu einer artgerechten Ernährung auch die selbstständige Futteraufnahme gehört. Wir dürfen unseren Schildkröten nicht immer an der selben Stelle einen „Futterhaufen“ anbieten, sondern müssen die Pflanzen im Gehege verteilen. So sind sie gezwungen, sich wie in der Natur auf die Futtersuche zu begeben.

Thorsten Geier weist in seinem Buch immer wieder darauf hin, dass die naturnahe Ernährung optimal ist, wenn wir nicht hinzufüttern, sondern die Schildkröten die im Gehege wachsenden Pflanzen fressen. Das ist sicherlich erst ab einer gewissen Gehegegröße machbar, sollte aber nach Möglichkeit von jedem Schildkrötenhalter angestrebt werden.

Geeignete Futterpflanzen

Im zweiten Teil des Buches stellt Thorsten Geier über 65 geeignete Futterpflanzen vor. Neben zahlreichen Fotos der einzelnen Pflanzen zur einfacheren Bestimmung gibt er Tipps und Hinweise, wie sie für eine artgerechte Fütterung eingesetzt werden können.

An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass das Buch primär nicht zur Pflanzenbestimmung geeignet ist. Hierfür gibt es andere Bücher, die sich speziell mit der Bestimmung einzelner Pflanzen auseinandersetzen. Speziell im Bereich der Schildkrötenliteratur sind hier die Bücher von Wolfgang Wegehaupt und Marion Minch empfehlenswert. Beide Bücher sind hilfreich bei der Bestimmung einzelner Pflanzen und sagen dir, welche Pflanzen als Futter gut geeignet sind. Magst du eine noch detailliertere Pflanzenbestimmung vornehmen, ist der Kosmos-Naturführer „Was blüht denn da?“ empfehlenswert.

Hilfreiche Bücher zur Pflanzenbestimmung
Total**: 34,90 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Total**: 34,80 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Total**: 19,99 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 10.10.2017 14:05:35 | Hinweise zu Preisangaben, Versandkosten, Affiliate-Links im Disclaimer und am Seitenende.

Die eigene Pflanzenzucht

Pflanzenzucht im Garten für LandschildkrötenWie der Titel des Buches schon verrät, gibt Thorsten Geier mit seinem neuesten Buch auch hilfreiche Tipps für die eigene Anzucht geeigneter Futterpflanzen. Diesen Teil des Buches werden wir uns in Selbstversuchen genauer anschauen und später darüber berichten, ob die Tipps bei uns auch funktionieren.

Kurzfazit

Auch wenn wir es noch nicht komplett gelesen haben, so können wir schon jetzt sagen, dass es absolut empfehlenswert ist. Wer sich beim Sammeln der Wildkräuter etwas schwer tut und vielleicht Angst hat, seinen Schildkröten das falsche anzubieten, bekommt hier einen super Überblick der gängigsten Wildkräuter. Zudem wird beim Lesen des Buches sehr deutlich klar, warum wir eine naturnahe Fütterung anstreben sollten und wie wir das am besten umsetzen können.

Weitere empfehlenswerte Bücher des Autors

Der Klassiker von Thorsten Geier ist das Buch „Fester Panzer – weiches Herz“. In unseren Augen gehört das Buch zu jeder Grundausstattung, wenn man sich mit dem Thema Landschildkröten beschäftigt und sich eine eigene Gruppe im Garten halten möchte.

Band 1 aus der Reihe „Ratgeber zur Haltung Europäischer Landschildkröten“ widmet sich ausschließlich dem Thema Winterstarre. Das Buch haben wir bereits ausführlich beschrieben. Hier geht es zu unserer Buchempfehlung zur Winterstarre.

Buchempfehlung zur Winterstarre

Zur Jahreszeit passend möchten wir dir hier eine Buchempfehlung zur Winterstarre geben. Bereits im letzten Jahr ist im Kleintierverlag ein hervorragendes Buch von Thorsten Geier zum Thema Winterstarre bei Europäischen Landschildkröten erschienen.

Buchempfehlung zur Winterstarre
Werbung

Im September und Oktober befassen sich hoffentlich alle Halter Griechischer Landschildkröten mit dem Thema Winterstarre. Wer seinen Tieren ein artgerechtes Leben ermöglichen möchte, muss ihnen auch die Winterstarre ermöglichen. Viele neue Schildkrötenhalter bekommen bei dem Gedanken an die Winterstarre ein mulmiges Gefühl und sind sehr verunsichert. Das können wir sehr gut nachvollziehen. Uns ging es in den ersten Jahren auch nicht anders. Wenn man sich aber anschaut, wie die Schildkröten in ihren natürlichen Habitaten leben und versucht, diese Eigenschaften möglichst naturnah im eigenen Freigehege umzusetzen, dann steht einer gesunden Winterstarre nichts im Wege. Im September muss man sich bereits mit dem Thema beschäftigen, da in unseren Gegenden die Temperaturen dann meistens schon zu niedrig sind. In unserem Beitrag September – zu früh für die Winterstarre haben wir ein paar Hinweise und Tipps zusammengestellt, wie du deine Schildkröten einen artgerechten Herbst ermöglichen könnt. Der darauf folgende Beitrag Oktober – Vorbereitung auf die Winterstarre enthält viele Informationen, wie Schildkröten optimal auf die Winterstarre vorbereitet werden.

Als wir 1998 unsere ersten beiden Schildkröten bekamen, gab es auch schon einige Bücher, die sich mit der Haltung Griechischer Landschildkröten auseinandersetzten. Aber viele enthielten doch teilweise merkwürdige Haltungsempfehlungen und das Thema Winterstarre war meistens nur sehr kurz behandelt. Seitdem hat sich glücklicherweise doch vieles geändert und heute hat man sehr gute Fachliteratur zur Auswahl. Die, wie wir finden, besten Bücher haben wir in unserer Bücherliste Landschildkröten zusammengestellt.

Buchempfehlung zur Winterstarre

Und hier kommen wir nun zurück zu unserer Buchempfehlung zur Winterstarre. Das Buch Winterstarre bei Europäischen Landschildkröten: Naturnahe Vorbereitung und erfolgreiche Überwinterung von Thorsten Geier beschäftigt sich ausschließlich mit der Winterstarre und darf in keiner Buchsammlung fehlen. Es lässt keine Fragen offen und ist sehr empfehlenswert.

Das Buch ist Band 1 einer Ratgeberreihe zur Haltung Europäischer Landschildkröten. Es bietet klar und übersichtlich dargestellte Informationen zur Bedeutung der Winterstarre für unsere Schildkröten, wie eine naturnahe Vorbereitung aussieht und wie Landschildkröten bei uns eine erfolgreiche Überwinterung durchführen können. Das Buch ist sehr gut für Schildkröten-Neulinge geeignet und nimmt Ihnen die Angst vor der Winterstarre. Der ganze Ablauf der Wintestarre inkl. der nötigen Vorbereitung und anschließender Aufwachphase ist hier sehr gut und verständlich beschrieben. Aber auch für erfahrene Halter ist es ein sehr zu empfehlendes Nachschlagewerk. Sie finden hier wertvolle Informationen, die den ein oder anderen sicherlich zum Nachdenken anregen, was an der eigenen Überwinterungsmethode optimiert werden kann.

Thorsten Geier beschreibt in seinem Buch, was die Winterstarre ist, wie sie in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet aussieht und welche wichtige Bedeutung sie für unsere Schildkröten hat. Mit dieser Grundlage schildert Thorsten Geier, wie die Vorbereitung auf die Winterstarre bei uns durchgeführt werden kann. Sehr detailliert setzt er sich dann damit auseinander, welche Überwinterungsorte, -möglichkeiten und Substrate bei uns in Frage kommen. Er vergleicht die verschiedenen Überwinterungsmöglichkeiten und gibt Tipps, wie eine naturnahe Überwinterung hier durchgeführt werden kann. Aber auch mögliche Probleme vor, während oder nach der Winterstarre werden benannt und hilfreiche Tipps dazu gegeben. Sehr interessant finde ich das Kapitel „Irrtümer bei der Überwinterung“. Es nennt viele Fehler, die teilweise leider immer noch in vielen Foren und Webseiten verbreitet werden. Gerade Neulinge die sich auf das Internet „verlassen“, werden hier einige Falschaussagen wieder finden. Aber auch erfahrene Halter werden sicherlich die ein oder andere Ansicht/Methode überdenken. Wie es sich für ein gutes Schildkrötenbuch gehört, sind auch viele aussagekräftige Bilder enthalten.

Kurz gesagt: sehr empfehlenswert!

Winterstarre bei Europäischen Landschildkröten: Naturnahe Vorbereitung und erfolgreiche Überwinterung

Price: EUR 16,80

5.0 von 5 Sternen (25 customer reviews)

2 used & new available from EUR 16,80