Video einer Paarung von Cleo und Elvis

Paarung Griechischer Landschildkröten

Die Testudo hermanni boettgeri Männchen suchen zunächst ein Weibchen, in dem es ausgiebig beschnuppert wird. Falls das Männchen die Partnerin als geeignet empfunden hat, versucht es, das Weibchen zum Stehen zu bringen und paarungswillig zu machen. Dazu wird das Weibchen verfolgt, umkreist und teilweise heftig in die Hinterbeine gebissen. Dieses Spielchen wiederholt sich unzählige Male und oft endet es ohne Erfolg. Wenn die Weibchen noch nicht paarungswillig sind, hat ein Männchen keine Chance. Dieses Balzverhalten versuche ich demnächst auf Video festzuhalten.

Hier ist es mir aber nun gelungen, eine erfolgreiche Paarung unserer Griechischen Landschildkröten (in diesem Fall sind es Cleo und Elvis) zu filmen. Ist das Weibchen bereit, bleibt es stehen, zieht den Kopf und die vorderen Extremitäten ein wenig ein und der hintere Panzer wird leicht angehoben. Das Männchen versucht nun auf den Panzer des Weibchens aufzusteigen. Hierbei hilft ihm sein leicht nach innen gewölbter Bauchpanzer und mit den Vorderfüßen stützt er sich ab.

Die sofort beginnenden Kopulationsbewegungen werden begleitet von pfeifenden Lauten des Männchen. Die sind teilweise so laut, dass man sie auf mehrere Meter Entfernung hört. Die Laute sind aber nicht vergleichbar mit einer Stimme, sondern entstehen aufgrund des ruckartigen Auspressens der Luft aus den Lungen und man hört sie auch nur während der Paarung Griechischer Landschildkröten.
Die Weibchen liegen während der Kopulation relativ teilnahmslos da, während die Männchen zeitweise steil aufgerichtet sind. Insgesamt ist der Kopulationsakt relativ unspektakulär und im Vergleich zur Balz sehr kurz.

Video einer Paarung