Archiv der Kategorie: Aktuelles

Unsere Jungtiere Anfang März - die ersten beenden ihre Winterstarre

Die ersten Schildkröten beenden die Winterstarre

Vor ein paar Tagen haben wir unsere Schildkröten aus dem Kühlschrank geholt und ins Frühbeet gesetzt, damit sie so langsam ihre Winterstarre beenden. Im Frühbeet hatten wir sie wieder etwas mit Erde bedeckt, damit sie die steigenden Temperaturen langsam erfahren. Die vielen sonnigen Tage in der letzten Woche haben die Erde in den Frühbeeten nun leicht erwärmt.

Ende der Winterstarre

Die ersten Schildkröten haben das registriert und die Winterstarre beendet. In den letzten Tagen haben sich immer mehr unserer Schildkröten ausgebuddelt. Nur noch ein paar wenige sind vergraben. Aber die werden sicherlich in den nächsten Tagen auch aufwachen.

Noch sind alle Schildkröten sehr träge. Sie brauchen immer ein paar Tage, um wieder in Fahrt zu kommen. Vereinzelt haben sie schon gefressen oder die Wasserschale aufgesucht. Wir geben ihnen jetzt noch ca. 1 Woche. Dann werde wir alle kurz baden, um so sichergehen zu können, dass auch alle mal getrunken haben. Anschließend sind unsere Griechen meistens alle aktiv und fressen jetzt auch wieder regelmäßig.

 

Futterpflanzen fuer LandschildkroetenIn den nachfolgenden Beiträgen zeigen wir dir einige gut geeignete Futterpflanzen, Futtermittel und geben Fütterungstipps. Du wirst sehen, dass es nicht schwer ist, unsere Griechischen Landschildkröten gesund zu ernähren. Neben der Auswahl des richtigen Futters sollte man unbedingt darauf achten, auch abwechslungsreich zu füttern. Man neigt doch leider häufig dazu, das am einfachsten zu beschaffende Futter zu geben.

In manchen älteren Büchern findet man leider immer noch Futtertipps, die ungeeignet sind. Verzichte bitte auf die Fütterung von z.B. Eisbergsalat, Gurken oder Tomaten. Auch Obst hat auf dem Speiseplan nichts zu suchen. Wir hören immer wieder das Argument „meine Schildkröten fressen das aber so gerne“. Ja, das stimmt leider! Bei uns Menschen ist es doch nicht anders. Uns schmecken auch ganz viele Lebensmittel, die auf Dauer aber ungesund für uns sind. Wir möchten das hier noch mal in aller Deutlichkeit sagen. Zahlreiche Gemüse und vor allem Obstsorten schmecken den Landschildkröten sehr gut. Sie haben aber nichts auf dem Futterplan zu suchen.

Schildkroete frisst MalvenbluetenEs gibt auch andere „Leckerbissen“, die wesentlich gesünder sind. Versuche es mal mit z.B. Malven- oder Hibiskusblüten! Deine Landschildkröten werden es mögen und regelrecht darüber herfallen.

Bei der Auswahl der richtigen Futterpflanzen müssen wir auch die Jahreszeit und damit verbunden die natürliche Vegetation in den ursprünglichen Lebensräumen unserer Griechischen Landschildkröten beachten. So können wir im Frühjahr viel frisches Futter anbieten. Während in den heißen Sommermonaten mehr getrocknetes Futter auf dem Speiseplan stehen sollte. In den natürlichen Habitaten finden Griechische Landschildkröten im Hochsommer meistens auch nur verdorrte Pflanzen. Wir nutzen im Frühjahr das große Angebot frischer Pflanzen und trocknen einige davon für den Sommer. Zusätzlich füttern wir ganzjährig und vor allem im Sommer die Heupellets der Firma Agrobs.




Schildkröten sind faszinierende Tiere, die es auf der Erde schon weit vor unserer heutigen Zeit gab. Der Wildtierbestand vieler heute noch lebender Arten ist aber leider stark gefährdet und sie sind vom Aussterben bedroht.

Die Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni) wird in der EU-Naturschutzrichtlinie (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, kurz FFH-Richtlinie) als streng zu schützende Art geführt und bereits seit Mitte der 70er Jahre ist sie im Anhang II des Washingtoner Artenschutz-Übereinkommen (CITES) gelistet. Die EG-Verordnung Nr. 338/97 setzt die Richtlinien um und verbietet u.a. den Handel mit frei aus der Natur entnommenen Tieren. Die aktuelle Fassung ist die EU-Verordnung Nr. 1320/2014. Einige Europäische Landschildkröten-Arten darunter auch die Griechische sind im Anhang A aufgeführt. In Gefangenschaft gezüchtete Tiere aus Anhang A müssen der Behörde gemeldet werden und dürfen nur mit einer entsprechenden Vermarktungsgenehmigung  inklusive Fotodokumentation verkauft werden.

Artgerechte Landschildkröten Haltung und Pflege

Tipps und Informationen für den Einstieg

Testudo hermanni gehört mit zu den beliebtesten Landschildkrötenarten und sie hat ihre Heimat im Europäischen Mittelmeerraum. In Deutschland sind die klimatischen Bedingungen leider etwas anders und nicht optimal. Um diesen tollen Reptilien trotzdem ein möglichst artgerechtes Leben in menschlicher Obhut zu ermöglichen, müssen wir uns bei der Einrichtung des Geheges an den ursprünglichen Habitaten orientieren. Zudem müssen wir uns mit der Lebensweise der Griechischen Landschildkröte mit all ihren Ansprüchen an Umgebung, Futter und Pflege vertraut machen.

Durch ihre gemütliche Art sehen sie sehr genügsam aus und erwecken den Eindruck keine besonderen Ansprüche an die Haltungsbedingungen zu haben. Dem ist aber nicht so und gerade bei unseren klimatischen Bedingungen müssen wir mit entsprechender Technik nachhelfen.

Wir möchten dir hier ein paar Tipps und Informationen für einen guten Start in eine gesunde und möglichst artgerechte Landschildkrötenhaltung geben. In unserer mehrjährigen Haltung, Pflege und Nachzucht der Griechischen Landschildkröte haben wir einige Erfahrungen gemacht, die wir hier mitteilen möchten.

strukturiertes Gehege Griechische Landschildkröte
Eine artgerechte Haltung und Pflege der Griechischen Landschildkröten ist nur in einem gut strukturierten Freigehege möglich.

Landschildkröten sind überwiegend pflanzenfressende, tagaktive Reptilien, die für ein gesundes Leben auf die Sonne angewiesen sind. Auch wenn sie in Gefangenschaft gezüchtet werden, bleiben es immer noch Wildtiere, die auf Dauer nur in einem Freilandgehege möglichst artgerecht gehalten werden können. Unsere Schildkröten halten wir alle ganzjährig (außer während der Winterstarre) draußen. Auch die Nachzuchten werden bereits 1 Tag nach ihrem Schlupf in einem beheizbaren Frühbeet gehalten. Aus eigener Erfahrung lehnen wir eine Haltung der Griechischen Landschildkröten im Zimmerterrarium sowohl ganzjährig als auch in den Übergangszeiten Frühjahr/Herbst ab.

Auf den folgenden Seiten zeigen wir dir, wie ein gutes Gehege für Landschildkröten aussehen kann und was wir bei der täglichen Pflege beachten müssen:

  • Wie sollte ein Gehege eingerichtet sein?
  • Welche Ausstattung brauchen wir?
  • Warum ist eine Terrarienhaltung absolut ungeeignet?
  • Was fressen Landschildkröten?
  • Warum ist die Winterstarre so wichtig und wie führen wir sie durch?
  • Welche Haltungsfehler werden häufig gemacht?
  • Was können die Folgen falscher Haltung sein?
  • Welche Krankheiten können Schildkröten bekommen und was können wir dagegen tun?

Bei all unseren Anstrengungen die wir für das Wohlergehen unserer Schildkröten unternehmen, sollten wir nie vergessen, dass Schildkröten auch in menschlicher Obhut Wildtiere und keine Kuscheltiere sind.

Unsere Nachzuchten / Abgabetiere

Seit 1998 leben Griechische Landschildkröten in unserem Garten und seit 2008 züchten wir diese wundervollen Reptilien. Aus unserer privaten Hobbyzucht verkaufen wir Griechische Landschildkröten (Testudo hermanni boettgeri), die wir dir auf den folgenden Seiten zeigen.

Folgende Landschildkröten sind abzugeben:

Unsere Jungtiere halten eine mind. 10-12 wöchige Winterstarre. Wir verkaufen die Nachzuchten frühestens nach der 1. Winterstarre ab April. Die Abgabe erfolgt mit den erforderlichen Papieren (EG-Bescheinigung/Cites inkl. Fotodokumentation) und einem Infoflyer mit unseren Haltungsempfehlungen und Tipps. Gerne kannst du uns vorab besuchen und dir einen persönlichen Eindruck von unserem Schildkrötengehege und unseren Tieren machen. Dabei haben wir super Gelegenheit, erste Fragen zu klären und wir können dir hilfreiche Tipps für den Bau deines Außengeheges geben. Nach dem Kauf stehen wir natürlich weiterhin gerne für Fragen zur Verfügung.

Wir verkaufen unsere Testudo hermanni boettgeri Nachzuchten ausschließlich in private Hände und nur in Freiland- und Gruppenhaltung. Es erfolgt kein Versand. Alle Tiere müssen bei uns persönlich abgeholt werden. Die angegebenen Preise sind Festpreise.

Bei Interesse melde dich bitte vorab per E-Mail, Telefon oder nutze das Kontaktformular am Ende der Seite.

Neben unserem Infoflyer legen wir jedem Käufer den Kauf der beiden folgenden Bücher ans Herz. Wir finden, dass die beiden Bücher eine hervorragende Wissensgrundlage für eine erfolgreiche und naturnahe Schildkrötenhaltung bieten. Mit einem Klick auf das Bild gelangst du zu Amazon und erhälst weitere Informationen:

Fester Panzer - weiches Herz: Ein Ratgeber zur naturnahen Haltung Europäischer Landschildkröten

Price: EUR 14,80

4.7 von 5 Sternen (118 customer reviews)

8 used & new available from EUR 8,14


 

Schreibe uns, wenn du Interesse an unseren Nachzuchten hast:

Kontakt-Formular:
* indicates required field
Datenschutzerklärung

Video einer Paarung von Cleo und Elvis

Paarung Griechischer Landschildkröten

Die Testudo hermanni boettgeri Männchen suchen zunächst ein Weibchen, in dem es ausgiebig beschnuppert wird. Falls das Männchen die Partnerin als geeignet empfunden hat, versucht es, das Weibchen zum Stehen zu bringen und paarungswillig zu machen. Dazu wird das Weibchen verfolgt, umkreist und teilweise heftig in die Hinterbeine gebissen. Dieses Spielchen wiederholt sich unzählige Male und oft endet es ohne Erfolg. Wenn die Weibchen noch nicht paarungswillig sind, hat ein Männchen keine Chance. Dieses Balzverhalten versuche ich demnächst auf Video festzuhalten.

Hier ist es mir aber nun gelungen, eine erfolgreiche Paarung unserer Griechischen Landschildkröten (in diesem Fall sind es Cleo und Elvis) zu filmen. Ist das Weibchen bereit, bleibt es stehen, zieht den Kopf und die vorderen Extremitäten ein wenig ein und der hintere Panzer wird leicht angehoben. Das Männchen versucht nun auf den Panzer des Weibchens aufzusteigen. Hierbei hilft ihm sein leicht nach innen gewölbter Bauchpanzer und mit den Vorderfüßen stützt er sich ab.

Die sofort beginnenden Kopulationsbewegungen werden begleitet von pfeifenden Lauten des Männchen. Die sind teilweise so laut, dass man sie auf mehrere Meter Entfernung hört. Die Laute sind aber nicht vergleichbar mit einer Stimme, sondern entstehen aufgrund des ruckartigen Auspressens der Luft aus den Lungen und man hört sie auch nur während der Paarung Griechischer Landschildkröten.
Die Weibchen liegen während der Kopulation relativ teilnahmslos da, während die Männchen zeitweise steil aufgerichtet sind. Insgesamt ist der Kopulationsakt relativ unspektakulär und im Vergleich zur Balz sehr kurz.

Video einer Paarung

Unsere Jungtiere im Gehege

Jungtiere der Griechischen Landschildkröte leben anfangs noch sehr versteckt im Gehege. Sie kommen morgens für ein erstes Sonnenbad aus ihren Verstecken. Anschließend beginnt die Futtersuche. Im Laufe eines Tages sieht man sie immer wieder mal durchs Gehege laufen. Aber sie mögen es auch gerne „kuschelig“. Unter dieser Rinde ist ein Lieblingsplatz unserer Nachzuchten. Hier wird es zeitweise auch schon mal etwas eng 😉

Wir können unseren Schildkröten bei ihren Streifzügen durchs Gehege stundenlang zusehen. Ein paar Eindrücke davon möchten wir hier gerne zeigen. Die auf den Fotos zu sehenden Griechischen Landschildkröten sind alle unsere eigenen Nachzuchten.

Jungtiere im Gehege

Eiablage - Testudo hermanni boettgeri

Eiablage Video unserer Meggy

Es ist immer wieder faszinierend, wenn unsere Weibchen sich auf die Suche nach einem geeigneten Eiablage-Platz machen und dann mit dem Ausheben der Grube beginnen. Nur mit Hilfe der Hinterfüße graben die Weibchen. Teilweise hat alleine das schon 1-2 Stunden gedauert. Manchmal hören unsere THB-Weibchen auch mittendrin auf und suchen eine andere Möglichkeit im Gehege. Irgendwas hat dann nicht gepasst oder sie kommen vielleicht nicht tief genug in den Boden. Allerdings haben sie beim Ausheben der Eiablage-Grube verdammt viel Ausdauer und sind sehr akribisch.

Ist die Grube fertig, halten die Weibchen meistens kurz inne und beginnen dann mit der Eiablage. In der Regel kommen die Eier in kleinen Abständen nacheinander und zwischendurch schieben die Landschildkröten-Weibchen die Eier mit den Hinterfüßen in der Grube so zurecht, dass alle hineinpassen.

Ist das letzte Ei draußen, beginnen die THB-Weibchen direkt mit dem Zuschütten der Grube. Auch hier nutzen sie nur ihre Hinterfüße und sind ebenfalls sehr genau in dem was sie da machen. Teilweise ist das Loch nachher wieder so verschlossen, dass es uns schwer fällt, die Eier zu finden.

Hier nun ein paar Fotos von unserer Meggy bei ihrer Eiablage und der anschließenden Bergung der Eier.

 

Eiablage Video

Im Mai 2014 haben wir kleine Filmsequenzen aufgenommen, die die Eiablage unserer Meggy (Testudo hermanni boettgeri) zeigen:

Ernährungstipps

Im folgenden möchten wir dir die wichtigsten Tipps für eine gesunde und artgerechte Ernährung der Griechischen Landschildkröten in Kurzform geben:

  • hauptsächlich frische Wildpflanzen, Wildkräuter und Blüten füttern
  • immer aufgeweichte Heupellets anbieten (im Sommer mehr als im Frühjahr): AGROBS Testudo ist das ideale Beifutter mit hohem Rohfaseranteil
  • Nahrungsbedarf der Schildkröten ändert sich naturbedingt im Jahresverlauf
    • im Frühjahr hauptsächlich junges und saftiges Futter
    • im Sommer eher vertrocknete und faserreiche Pflanzen
    • eine regelmäßige Beigabe von Heupellets ist jetzt sehr wichtig; zeitweise können sie auch ausschließlich gefüttert werden
  • geeignete Pflanzen:
    • Löwenzahn, Wegerich, Brennnessel, Distel, Bärlauch, Rainkohl, Knoblauchrauke, Giersch, Klee, Huflattich, Acker-Stiefmütterchen, Frauenmantel, Braunelle, Taubnessel, Stockrose, Malve, Eibisch,  Wegwarte, Mohn, Schafgarbe, Margerite, Klettenlabkraut, Zaunwinde, Kamille, Nachtkerze, Esparsette, Knöterich, Storchschnabel, Funkie, Walderdbeerblätter, … Bei Wikipedia gibt es eine Liste einiger Futterpflanzen mit Beschreibung.
    • ein idealer Begleiter bei der Suche nach geeigneten Futterpflanzen ist das Handbuch der Futterpflanzen für Schildkröten und andere Reptilien
      von Marion Minch. Absolut empfehlenswert!
  • ungeeignet:
    • Obst und Gemüse
    • Fleisch, Hunde- und Katzenfutter
    • aber auch auf Schildkrötentrockenfutter/-fertigfutter verzichten
    • giftige Pflanzen: Efeu, Buchsbaum, Eibe, Engelstrompete, …
  • Futter nicht immer an gleicher Stelle ablegen, sondern im Gehege verteilen und die Schildkröten zu natürlicher Futtersuche animieren
  • auch mal einen Tag in der Woche kein Futter anbieten
  • keine Zugabe von Vitaminpräparaten, da die nötige Vitaminversorgung durch einen abwechslungsreichen Mix aus Wildpflanzen geregelt wird
  • falsche Ernährung kann zu schweren Nieren- und Leberschäden, Panzerwachstums-störungen, Höckerbildung, Gicht und letztendlich zum Tode führen
  • immer Sepia-Schalen für eine zusätzliche Kalziumversorgung anbieten
    • keine Kalk- oder Mineralpräparate übers Futter streuen
    • die Landschildkröten können selber viel besser entscheiden, wie viel sie brauchen
  • ständig frisches Wasser anbieten (z.B. in Blumenuntersetzern aus Ton)
    • ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit ist wichtig
    • gelegentliches Baden (ca. alle 3-4 Wochen) in handwarmen Wasser ist möglich (gilt nur für Jungtiere)

 

Wichtige Futterergänzungen
Total**: 5,40 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Total**: 5,40 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Total**: 14,34 EUR Versand**: n.a. Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 06.12.2018 19:40:52 | Hinweise zu Preisangaben, Versandkosten, Affiliate-Links im Disclaimer und am Seitenende.

 
 
Auf den folgenden Seiten findest du detaillierte Informationen zu:

 

Buchempfehlungen

Um unseren Griechischen Landschildkröten eine möglichst artgerechte Lebensweise in unseren Gärten zu ermöglichen, sind Bücher auch in Zeiten des Internets eine wichtige Informationsquelle. Die Auswahl ist mittlerweile sehr groß, aber nicht jedes Buch ist gut. Teilweise sind die Bücher auch schon älter und entsprechen nicht mehr dem heutigen Erkenntnisstand.

Es gibt mittlerweile zahlreiche Bücher, die sich mit der Haltung, Pflege und Zucht der Landschildkröten befassen. Wir möchten vor allem Einsteigern in die Landschildkrötenhaltung die Auswahl unter den Schildkrötenbüchern erleichtern und stellen hier nur die Literatur vor, die wir selber gelesen haben und für empfehlenswert halten. Nicht nur Neueinsteiger werden hier das richtige Buch finden, sondern auch erfahrene Schildkrötenhalter entdecken bestimmt ein Buch, das sie noch nicht kennen.

Neuerscheinungen werden wir auch für euch lesen und die Literaturliste gegebenenfalls erweitern.

Sicherlich gibt es auch in diesen Büchern Kleinigkeiten, die wir nicht so machen würden. Und es ist ja auch irgendwo natürlich, dass nicht alle Fachleute und Schildkrötenhalter einer Meinung sind. Aber insgesamt sind wir von diesen Büchern überzeugt. Für weitere Informationen zu den Büchern klickt bitte auf das jeweilige Bild. Ihr werdet dann automatisch zu Amazon weitergeleitet.


Werbung
Absolut empfehlenswert und in unseren Augen ein Muss für jeden Einsteiger ist das Buch von Thorsten Geier. Wer sich verantwortungsvoll mit dem Thema Landschildkrötenhaltung auseinandersetzen möchte, sollte dieses Buch bereits vor der Anschaffung von Landschildkröten gelesen haben.

Werbung
Ebenfalls von Thorsten Geier ist das Buch zum Thema Winterstarre. Jeder verantwortungsvolle Schildkrötenhalter kennt das mulmige Gefühl vor der Winterstarre. Dieses Buch liefert wichtige Informationen zur Bedeutung der Winterstarre und wie eine naturnahe, erfolgreiche Durchführung in unserem Breitengrad möglich ist. Hier haben wir auch eine kurze Buchbesprechung dazu geschrieben.

Werbung
Speziell mit dem Thema Aufzucht von Jungtieren befasst sich dieses Buch von Wolfgang Wegehaupt. Auch ein Buch, was jeder schon vor dem Kauf einer jungen Landschildkröte gelesen haben sollte.

Werbung
Wer sich dann intensiver mit der Haltung und Zucht europäischer Landschildkröten auseinandersetzen möchte, kommt an diesem Buch von Wolfgang Wegehaupt nicht vorbei. Es ist in unseren Augen das Fachbuch und gehört in jedes Bücherregal eines Schildkrötenhalters.

Werbung
Für ein gesundes Schildkrötenleben ist das richtige Futter unverzichtbar. Eine  große Hilfe bei der Auswahl geeigneter Wildpflanzen und -kräuter ist das Buch von Marion Minch.

Daneben halten wir noch folgende Bücher für gut und lesenswert:


Werbung



 

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Neben unseren Empfehlungen gibt es bestimmt auch noch andere gute Bücher, die wir bisher nur noch nicht gelesen haben. Wir möchten aber auch erwähnen, dass es Bücher gibt, die in unseren Augen falsche Fütterungsempfehlungen geben oder Kapitel zum Thema Terrarienhaltung enthalten. Das sind zwei Punkte, die für ein gesundes Schildkrötenleben schädlich sind.

 

Winterstarre – Informationen und Tipps

Zunächst möchten wir dir die wichtigsten Informationen und Tipps zur Winterstarre in Kurzform geben:

  • alle unsere Landschildkröten halten eine ca. 3-4 monatige Winterstarre
  • dabei macht es keinen Unterschied, ob es Schlüpflinge, junge oder adulte Schildkröten sind
  • Winterstarre ist Grundvoraussetzung für eine gesunde und widerstandsfähige Griechische Landschildkröte
  • Vorbereitung auf die Winterstarre beginnt im September/Oktober (Tage werden kürzer und kälter, Nachts sinken die Temperaturen unter 10-15°C)
  • Achtung: da sehr häufig im September schon Temperaturen unter 10-15°C vorkommen, muss jetzt schon zugeheizt werden, damit die Schildkröten nicht zu früh in die Winterstarre fallen
  • bei fehlender/verminderter Strahlungswärme werden die Tiere träge und der Stoffwechsel langsamer
  • die Schildkröten fressen jetzt weniger
  • da Schildkröten wechselwarme Reptilien sind, sinkt mit der Außentemperatur auch ihre Körpertemperatur und sie fallen schließlich in die Winterstarre
  • unsere Tiere sind bis zum Beginn der Winterstarre im Freigehege/Frühbeet
  • mit technischer Unterstützung halten wir die Temperaturen im September und Anfang Oktober noch über 12-15°C und senken sie dann bis Mitte November auf unter 10°C
  • die Schildkröten vergraben sich nun
  • jetzt ist die Zeit gekommen, sie in den Kühlschrank zu bringen; eine Überwinterung ist auch im Frühbeet, Gewächshaus oder Lichtschächten möglich
  • Überwinterung im Kühlschrank: Boxen gefüllt mit feuchtem Erde/Laubgemisch aus dem Frühbeet, eine feuchte Laubschicht oben drauf, Temperatur 3-7°C, Erde immer leicht feucht – NICHT nass – halten, Kühlschrank zum Luftaustausch wöchentlich kurz öffnen
  • Ende der Winterstarre:
    • Anfang März, wenn es noch kalt aber relativ frostfrei ist, stellen wir die Boxen ins Frühbeet; darauf achten, dass die Sonne das Frühbeet nicht zu schnell aufheizt
    • die Schildkröten haben jetzt Gelegenheit langsam wach zu werden
    • nachdem sich alle von alleine ausgebuddelt haben, heize ich langsam dazu und steigere die Beleuchtungsintensität

 

Weitere Informationen, Berichte und eigene Erfahrungen zur artgerechten Winterstarre findest du in den folgenden Beiträgen!