Automatische Licht- und Temperatursteuerung im Frühbeet oder Gewächshaus

Anpassung an die natürlichen Lebensbedingungen der griechischen Landschildkröten

Die klimatischen Bedingungen in unseren Breitengraden entsprechen nicht vollständig dem Klima in den Habitaten der griechischen Landschildkröten. Um unseren Schildkröten ein möglichst artgerechtes Leben in unseren Gärten zu ermöglichen, müssen wir wärmere Zonen schaffen, die es ihnen ermöglichen, ihre bevorzugte Temperatur von etwa 30-35 Grad zu erreichen. Wir schaffen ihnen ein Umfeld, das ihrem natürlichen Lebensraum so nahe wie möglich kommt. Wie bereits im Abschnitt Technische Gehegeausstattung beschrieben, ist dies mit geeigneten Frühbeeten oder Gewächshäusern und der entsprechenden Licht- und Wärmetechnik umsetzbar.

Automatisierte Licht- und Wärmesteuerung für optimale Lebensbedingungen

Lange Zeit haben wir zur Regulierung von Licht und Wärme gewöhnliche Zeitschaltuhren und Thermotimer verwendet. Dies stellt eine solide Grundlage für ein artgerechtes Schildkrötenfrühbeet dar und funktioniert auch sehr gut. Die Einführung neuer Licht- und Wärmesteuerungssysteme hat uns geholfen, die Lebensbedingungen unserer Schildkröten erheblich zu verbessern und gleichzeitig die Energieeffizienz zu steigern.

Wer Landschildkröten in unserer Region halten möchte, sollte sich jedoch der damit verbundenen, leicht erhöhten Stromkosten bewusst sein. Abhängig von der Anzahl der Tiere und der Größe der Frühbeete können täglich mehrere hundert Watt anfallen. Daher ist es ratsam, jährlich einen Stromanbietervergleich durchzuführen, um Kosten zu sparen.

Automatisierung zur präzisen Klimasteuerung

Der Hauptgrund für die Automatisierung der Licht- und Wärmesteuerung lag jedoch nicht allein in den Energiekosten. Eine Zeitschaltuhr ermöglicht nur die Einstellung der Tageszeit, zu der die Lampen eingeschaltet sind. Sie kann jedoch nicht feststellen, wie intensiv die Sonne scheint. Aufgrund unseres oft wechselhaften Wetters kam es vor, dass wir die Lampen bei sonnigem Wetter ausschalteten und dann vergaßen, sie wieder einzuschalten, wenn das Wetter umschlug – und umgekehrt.

Homematic-System

Für die Steuerung unserer Rollläden im Haus nutzen wir das Homematic-System, das nicht nur eine zeitgesteuerte Regelung, sondern auch durch den Einsatz zusätzlicher Licht- und Temperatursensoren eine Anpassung an die Sonneneinstrahlung und die Umgebungstemperatur erlaubt. Die Automatisierung der Licht- und Wärmesteuerung ermöglicht eine Anpassung an die tatsächliche Sonneneinstrahlung und Umgebungstemperatur, was manuell nicht immer zuverlässig möglich war.

Homematic IP Access Point + 2x Schaltsteckdose NEU
Preis nicht verfügbar Zum Shop* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Homematic IP Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor – außen
Preis: € 43,14 Zum Shop* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 16. April 2024 um 1:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.**

Gestaltung artgerechter Lebensräume

Die schaltbaren Homematic Steckdosen ermöglichen in Verbindung mit dem Licht- und Temperatursensor eine fein abgestimmte Steuerung von Licht und Wärme im Frühbeet. Der Lichtsensor misst die Helligkeit in Lux und bietet damit die Möglichkeit, einen direkten Vergleich zwischen natürlichem Sonnenlicht und künstlichem Licht anzustellen. Wolfgang Wegehaupt hat in seinen umfangreichen Messungen in den Habitaten europäischer Landschildkröten – welche in seinem Buch Natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröte* und auf seiner Homepage Testudo-farm | Habitatsklima in Bildern detailliert beschrieben sind – die Lichtintensität und die Temperatur auf Schildkrötenhöhe festgehalten. Sehr deutlich weist er darauf hin, dass die von den Klimamessstationen angegebenen Werte nicht als Maßstab genommen werden können. Die Temperaturen direkt am Boden sind weitaus höher. Im Gehege erreichen wir solche Werte nur an wirklich heißen Sommertagen. Umso wichtiger ist es daher, unseren Schildkröten im Frühbeet wärmere Bereiche bieten zu können, um die Bedingungen in unseren Frühbeeten so nah wie möglich an ihre natürlichen Bedürfnisse anzupassen.

Individuelle Szenarien mit der Homematic-App

Die Homematic-App dient hierbei als Schaltzentrale und ermöglicht die Überwachung aller Sensoren sowie die individuelle Schaltung jeder Steckdose. Mit der App lassen sich individuelle Szenarien basierend auf der aktuellen Lichtintensität und Temperatur erstellen, um die Beleuchtung und Wärmesteuerung in den Frühbeeten entsprechend zu regulieren. So können wir sicherstellen, dass unsere Schildkröten auch in unseren Gärten ein möglichst artgerechtes Leben führen können.